Fahrradtour am 19.08.2017 zur Rodelbahn nach Kaisersbach

Dieses Jahr veranstaltet der TSF-Jugendausschuss eine Fahrradtour nach Kaisersbach zur Rodelbahn. Nach dem gemeinsamen Rodeln werden wir anschließend Grillen um danach gestärkt nach Gschwend zurückzukehren.
Bitte denkt an wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und verkehrstaugliche Fahrräder!

Treffpunkt: 19.08.2017 - 13:00 Uhr - Mehrzweckhalle Gschwend
Teilnehmerzahl: 15 Personen - Unkostenbeitrag: € 5,- / Person

Anmeldung ab sofort bei:
Michelle Albrecht (0162 / 9174797) oder Michael Maier (0162 / 2671273)

Euer TSF-Jugendausschuss

Rundschau Gaildorf | 31.07.2017 | Autor: W. Pfister

Gschwender rocken ihren Sporttag

In Gschwend konnte am Samstag, 29.07.2017 das deutsche Sportabzeichen in nur einem Tag absolviert werden. Rund 50 Athleten traten dazu an.

Sportabzeichen 2017 Bild 1

Foto: Wolfgang Pfister
Die Turn- und Sportfreunde haben zusammen mit der DLRG für perfekte Bedingungen gesorgt. So konnten die Sportlerinnen und Sportler alle für das deutsche Sportabzeichen erforderlichen Disziplinen ablegen.

Die Lautsprecheranlage am Sportplatz in Gschwend war ausgefallen. Stefanie Reisacher überlegte nur kurz und klatschte rhythmisch mit Händen. Unverkennbar: „“We will rock you“ – und der Sportabzeichentag in Kombination mit dem Kinderferienprogramm in Gschwend konnte am Samstag mit einem kurzen Aufwärmtraining durch Eric Schmid beginnen.

Rund 50 Sportler im Alter zwischen acht und 66 Jahren nahmen in diesem Jahr teil – inklusive Familien, Freunde und Geschwister. Es gab auch spontan Entschlossene, wie Walter Braun (66) aus Alfdorf. Kein „Wiederholungstäter“, wie er bekannte. „Als Jugendlicher war ich zuletzt mit meinem Vater beim Sportabzeichen.“ Was schon vierzig Jahre zurückliegt, aber kein Grund für ihn war, es mal wieder zu versuchen.

Manche der Kinder versuchten sich zum ersten Mal, andere und auch eine Reihe Erwachsener sind schon häufiger dabei und nicht wenige wiederholen das Sportabzeichen jährlich. Es ist dieser familiäre Flair, welcher den Aktionstag bei den Turn- und Sportfreunden so beliebt macht und natürlich das Alleinstellungsmerkmal, dass die leichtathletischen und schwimmerischen Prüfungen alle an einem Tag abgelegt werden können. Zudem scheinen die Gschwender gutes Wetter gepachtet zu haben: der Sportabzeichentag musste noch nie wegen schlechtem Wetter ausfallen.

Glück mit dem Wetter

Auch in diesem Jahr war alles perfekt organisiert. Hochsprung, Weitsprung, Seilhüpfen, Weitwurf, Kugelstoßen und diverse Laufdisziplinen fanden bei herrlichem Sommerwetter statt. Im nahen „Wasserreich“ war die DLRG Gschwend mit vier Prüfern für die Abnahme der schwimmerischen Disziplinen und der Schwimmfähigkeitsnachweise zuständig. Und wer nicht alles an diesem Samstag geschafft hat, bekommt dazu nochmals Gelegenheit. Am Freitag, 8. September, bieten die Turn- und Sportfreunde einen weiteren Termin an, um die ausstehenden Prüfungen abzulegen.

Sportabzeichen 2017 Bild 2

Foto: Wolfgang Pfister
Wer das gesamte Programm am Samstag nicht absolvieren konnte, bekommt am 8. September nochmal eine Chance.

Zusätzliche Informationen