Gschwend 1 verliert am ersten Spieltag in der Verbandsliga beim Absteiger aus der Württembergliga dem BV Esslingen 1 mit 6:2 Punkten.

Gschwend 2 gelingt bei der Premiere in der Landesliga ein 4:4 Unentschieden gegen den Landesligadino TSG Salach 1.

Gschwend 3 gewinnt das Vereins interne Duell gegen Gschwend 4 mit 8:0 Punkten.

Siehe auch Bericht der Rundschau Gaildorf vom 28.09.2016

Bericht Rundschau Gaildorf | 26.09.2016 | Autor: K. Rieder

3:0 gegen Herlikofen II - Gschwend ist weiter auf dem Vormarsch

Im Heimspiel gegen den TV Herlikofen II kamen die TSF Gschwend zu einem völlig verdienten 3:0-Sieg und sicherten sich ihren vierten Saisonsieg.

Gegen den Tabellennachbarn aus Herlikofen hätte Gschwend bereits mit dem ersten Angriff in Führung gehen können. Hofmanns Schuss parierte aber der Torhüter. In der 13. Minute hatte Antz nach Pass von Schuster die nächste Großchance, konnte den Ball aber freistehend vor dem Torhüter nicht im Gehäuse unterbringen. Herlikofen wurde nur durch Fernschüsse gefährlich, wie in der 25. und 30. Spielminute. Vor der Halbzeitpause hatte Gschwend noch zwei Torchancen durch Antz.

Die TSF bedanken sich bei allen Helfenden, die am letzten Wochenende beim Skiliftaufbau im Einsatz waren.

Der 2. Teil der Arbeiten wird am Samstag, 22. Oktober 2016, ab 8.00 Uhr, ausgeführt. Die TSF Gschwend hoffen und freuen sich auch hier wieder auf zahlreiche Helferinnen und Helfer!

Eindrücke vom 24.09.2016

Ein neuer Anstrich für die Absperrbretter am Einstieg.

Eindrücke vom Skiliftaufbau am 24.09.2016

Setzen eines neuen Flutlichtmastes.

Eindrücke vom Skiliftaufbau am 24.09.2016

Zusätzliche Informationen